Therapieansätze

Wir besprechen gemeinsam, welcher Behandlungsansatz für Sie in Frage kommt.

 Sie und Ihre Bedürfnisse stehen im Mittelpunkt jeder Sitzung.

 Meine Therapiemethoden greifen ineinander über und können kombiniert werden.

Ich arbeite ganzheitlich und beziehe in meine Arbeit alle Ebenen des Seins mit ein.

 Körper, Geist und Seele.

Gesprächstherapie nach Rogers

 

Die Gesprächstherapie lebt von Einfühlung

 

Auf den Punkt gebracht geht es bei der Gesprächstherapie nach Rogers um Folgendes: Der Gesprächstherapeut fühlt sich empathisch in den Klienten ein,  er nimmt dessen Äußerungen und seine dem Problem zugrunde liegenden unbewussten Gefühle, Überzeugungen und Konflikte wahr.

Dann spiegelt er ihm das Wahrgenommene behutsam und respektvoll mit Worten wider.

So wird dem Klienten bewusst was in ihm vorgeht.

Empathie heißt einfühlendes Verstehen, nicht rationales Verstehen. Der Gesprächstherapeut fühlt mit, wobei Mitgefühl kein Mitleid ist.

Ich möchte, dass du selbst dein Licht findest und dich nicht von meinem abhängig machst.“

Denken Sie nicht, diese Botschaft birgt sehr viel mehr Mut, Vertrauen und Wohlwollen als „Ich kenne mich aus und sage dir, mach dieses und jenes“?

 


Psychologisch orientierte Homöopathie


 

Ich setze bei der Behandlung den Schwerpunkt darauf, die psychische Ursache bzw. den Auslöser für das Anliegen wahrzunehmen, welches der Patient mitbringt.

Probleme oder Krankheiten sind nicht nur Störfaktoren, auch wenn wir sie so schnell wie möglich wieder weghaben wollen.

Es sind wichtige Botschaften, die wir bei der Wahl des homöopathischen Mittels berücksichtigen.

Dieses aktiviert die Selbstheilungskräfte des Körpers und macht uns empfindsamer wahrzunehmen, was unsere Persönlichkeit braucht und was ihr schadet.

Dadurch kann eine neue Haltung eingenommen werden.

Wir müssen uns jedoch Zeit geben neue Verhaltensweisen und Einstellungen in unser Leben zu integrieren und uns auf den Prozess einlassen.


Kinesiologie

Die begleitende Kinesiologie als ganzheitlicher Ansatz

 

 

Kinesiologie ist eine sanfte Methode um Veränderungen in allen Lebensbereichen herbeizuführen.

Sie legt ihren Fokus auf die Entwicklung der eigenen Potentiale, die Selbstverwirklichung und Erweiterung der eigenen Wahlmöglichkeiten.

Eine kinesiologische Sitzung ist sehr individuell auf den Klienten ausgerichtet

Wir alle erfahren in unserem Leben Situationen, die uns aus dem Gleichgewicht bringen und unsere Lebensqualität oft nachhaltig beeinträchtigen.

Durch den Muskeltest finden wir diese Ungleichgewichte und Blockaden in Ihrem Zellsystem. 

Es gibt vielfältige kinesiologische Balancen, um den Energiefluss wiederherzustellen, z. B. Körperübungen, Visualisierungsübungen oder

die  Regulierung von Meridian- und Ernährungsreflexpunkten. 


Kieferentspannung durch R.E.S.E.T.®

Das Kiefergelenk hat einen außergewöhnlich starken Einfluss auf viele Körperfunktionen.

Anspannungen, Emotionen und Stress verspannen die Kiefermuskeln und das Kiefergelenk. Sie geraten dadurch aus dem Gleichgewicht.

Die Kiefermuskeln haben über die Muskelstränge, Nerven- und Energiebahnen (Meridiane) Einfluss auf viele Bereiche unseres Körpers.

Der Bewegungsapparat und die Funktionen innerer Organe können beeinträchtigt werden.

Verspannte Kiefermuskeln und die daraus resultierende Fehlstellung des Kiefergelenks können die Ursache verschiedenster Körpersymptome sein.

Die positiven Auswirkungen von R.E.S.E.T.® sind oft sehr weitreichend.

Die Wasserverwertbarkeit wird  verbessert und damit der gesamte Stoffwechsel positiv beeinflusst.

Rücken und Nacken entspannen, man schläft besser, Spannungen im Kopf lassen nach, die Nebenhöhlen werden frei und die Verdauung reguliert sich.


Brain Gym® als Hilfe bei Lernblockaden

Brain-Gym® ist eine sehr effektive Methode, mit der Sie Ihre Lern-, Konzentrations- und Gehirnleistungen aktivieren und verbessern können.

 Im Grunde ist das Brain-Gym® nichts anderes als Gymnastik für das Gehirn.

Anders als beim sogenannten Gehirnjogging geht es hier aber nicht um Denksportaufgaben, sondern tatsächlich um körperliche Bewegung.

 Brain-Gym® besteht aus einer Reihe verschiedener Übungen, durch die Sie besser und einfacher lernen können.

Das Lernen ist ein vielschichtigerer Prozess, als oft angenommen.

Lernen findet nicht nur im Kopf statt. Vielmehr ist unser gesamter Organismus daran beteiligt.

 

 

            Mit Brain-Gym® können sie:

  • Lernblockaden lösen
  • Die Konzentrationsfähigkeit verbessern
  • Aufmerksamkeit erhöhen
  • Die Gehirnleistungen aktivieren
  • Besser und einfacher lernen
  • Die Gedächtnisleistung verbessern


Arbeit mit Persönlichkeitsanteilen

 

 

 

 

 

In uns allen gibt es viele verschiedene Persönlichkeitsanteile.

Sie sind alle immer vorhanden, werden aber nicht immer gelebt.

Wir können gemeinsam hinschauen, welche Anteile sich gerade zeigen und welche unterstützen könnten.

 Dadurch entstehen neue Impulse und Perspektiven, um Ihr Leben freier und selbstbestimmter zu gestalten.

Diese Kartenlegemethode wird begleitet und ergänzt durch die anderen Therapiemethoden.

 

"WENN DER THERAPEUT SEIN WISSEN VERGISST

UND DER PATIENT SEIN LEID,

WENN HIMMEL UND HÖLLE SICH BERÜHREN,

WENN DAS HERZ SICH ÖFFNET UND WÄRME FREI WIRD,

WENN LÄCHELND SCHWÄCHE EINGESTANDEN WERDEN DARF

- IN JENEN MOMENTEN GESCHIEHT HEILUNG."

 -Verfasser unbekannt -